Drehen

SIMON Werkzeugbau Drehen

Die CNC-Drehmaschine ist eine Werkzeugmaschine zur Herstellung meist rotationssymmetrischer Werkstücke. Auch komplexere Formen wie Kegel- oder Kugelflächen oder freie Formen, können hergestellt werden. Das Schneidwerkzeug, der Drehmeißel, ist fest auf den Werkzeugschlitten gespannt. Dieser führt die Vorschubbewegung aus und nimmt dabei kontinuierlich einen Span ab. Mehrere Werkzeuge befinden sich auf dem Schlitten in einer drehbaren Vorrichtung, dem Revolverkopf.